www.new-z.net

Reisen nach Neuseeland - Newsletter-Archiv

 Newsletter vom 01.11.2005

_________________________________________________________________
INHALT +++ INHALT +++ INHALT +++ INHALT

Das lesen Sie in dieser Ausgabe:
01) Neuseeländische Universitäten zu Gast in Deutschland
03) Regierung in Neuseeland steht
03) Hausärztemangel in Neuseeland
04) Reisen mit dem Wohnmobil in Neuseeland
05) New Zealand Discovery
06) Unser Buch-Tipp: Richtig Reisen Neuseeland

_________________________________________________________________

01) Neuseeländische Universitäten zu Gast in Deutschland
Was Sie schon immer über neuseeländische Universitäten wissen wollten, können Sie nun vom 07.11.-12.11.05 aus erster Hand erfahren. Die neuseeländischen Universitäten sind zu Gast in Deutschland und Österreich, um Auskunft über ihre Bildungssysteme und Institutionen zu erteilen.

Neuseeländische Unis gehören seit Jahren zu den beliebtesten Auslandsstudienzielen europäischer Studierender. Von Film Production und Screenwriting über Antarctic and Southern Ocean Studies bis hin Digital Economy Law oder Arts Management lassen sich auch viele außergewöhnliche akademische Träume an den Hochschulen verwirklichen. Studierende können ein Gastsemester oder ein ganzes Studium mit Abschluss absolvieren - die internationale Anerkennung ihrer Studienleistungen ist garantiert.

All diese Möglichkeiten werden von den neuseeländischen Hochschulvertretern auf den Messen in Vorträgen oder Einzelgesprächen vorgestellt. Studierende, Schüler, Absolventen und Berufstätige sind eingeladen, diese Beratungsangebote in Hamburg, Köln, Mannheim, Stuttgart, München oder Wien wahrzunehmen. Darüber hinaus gibt es Infos über Stipendien, Visa, Bewerbungsformalitäten, Arbeitsmöglichkeiten, Finanzierung und vieles mehr. Der Eintritt ist kostenlos.

_________________________________________________________________

02) Regierung in Neuseeland steht
Während sich in Deutschland die politischen Ereignisse gerade überschlagen und nach der Neuwahl der Weg zur neuen Regierung noch in weiter Ferne ist, ist in Neuseeland die Regierungsbildung abgeschlossen.

Neuseeland wird künftig von einer Vier-Parteien-Koalition unter Führung der Arbeiterpartei von Premierministerin Helen Clark regiert. Nach mehrwöchigen Verhandlungen hat sie sich mit drei kleineren Parteien auf eine Regierungszusammenarbeit geeinigt.

Es ist Clarks dritte Amtszeit. Labour arbeitet mit der Fortschrittspartei (Progressive Party), der nationalistischen Gruppierung "New Zealand First" und der Mitte-Rechts-Partei Vereinigte Zukunft (United Future) zusammen. Die Partei der Maori-Ureinwohner verweigerte die Unterstützung. Auch die Grünen, traditionelle Partner von Labour, sitzen nicht in der Regierung.

Der rechtspopulistische Chef von "New Zealand First", Winston Peters, ein entschiedener Immigrationsgegner, wird Außenminister. Die Wahl Peters sei "ein sehr schlechtes Signal" für den Rest der Welt, meinte ein ehemaliger neuseeländischer Botschafter. Peters hat sich durch extreme Stellungnahmen gegen Ausländer einen Namen als Populist gemacht.

So warnte er vor einer "Invasion asiatischer Einwanderer", die dazu führen könne, dass Neuseeland "eine asiatische Kolonie wird". Auch schlug er vor, Muslimen die Einreise nach Neuseeland zu verweigern, um die Gefahr eines Terroranschlages zu verringern.

Kritiker stellten infrage, wie lange solch eine politische Heirat halten könne. Oppositionsführer Don Brash meinte, Peters Ernennung füge dem internationalen Ansehen Neuseelands "enormen Schaden zu".

"Ich bin zuversichtlich, dass diese Koalition von Dauer sein wird und uns eine fortschrittliche und stabile Regierung bringt", sagte Premierministerin Clark. Die neue Koalition verfügt im Parlament in Wellington über 61 Sitze - elf mehr als die Opposition.

_________________________________________________________________

03) Hausärztemangel in Neuseeland
In Neuseeland herrscht Hausärztemangel. Darauf wiesen jetzt das Royal New Zealand College of General Practitioners (RNZCGP) hin.

Demnach kommt das Land bereits seit längerem nicht mehr ohne ausländische Allgemeinmediziner aus. Derzeit sind vier von zehn in Neuseeland praktizierende Hausärzte ausländisch, Tendenz steigend.

Kritisiert werden die Gesundheitspolitiker, die seit etwa Mitte der 90iger Jahre die Zahl der medizinischen Ausbildungsplätze in den Hochschulen immer weiter verringert hätten. Heute gäbe es nur noch halb soviel Ausbildungsplätze wie vor zehn Jahren.

Erschwerend komme hinzu, dass viele Ärztinnen und Ärzte altersbedingt aus dem Beruf ausschieden. Waren 1998 noch 41 % aller praktizierenden Hausärzte jünger als 40 Jahre, waren es im vergangenen Jahr nur noch 19 %. 37 % seien älter als 50 Jahre.

Berufsverbände fordern von der Politik unverzuegliche Maßnahmen, um die Zahl der Ausbildungsplätze deutlich zu erhöhen. Das Gesundheitsministerium kündigte erste Gespräche mit den Berufsverbänden an.

_________________________________________________________________

04) Reisen mit dem Wohnmobil in Neuseeland
Es gibt einfach nichts besseres, als dieses zauberhafte Land ganz individuell in einem Reisemobile zu erkunden. Profitieren Sie jetzt von unseren Wohnmobil-Specials.

>> 100 Dollar-Special von Britz Campervans
Wer bis 31.08.06 ein Fahrzeug zwischen 01.04.06 und 31.03.07 bucht, erhält bei der Fahrzeuguebernahme 100 neuseeländische Dollar in bar!

>> 3=2 Special von Maui New Zealand
3 Wochen mieten = 2 Wochen zahlen. Für alle Mieten zwischen 21.04.06 und 30.09.06, mit einer Dauer von mindestens 21 Tagen reduziert Maui New Zealand die Preise.

>> Einweg-Special von KEA Campers New Zealand
10% Ermäßigung für alle Mieten, die zwischen 01. Mai und 31. Oktober in Christchurch beginnen, die mindestens 14 Tage dauern und die in Auckland enden, reduziert KEA die Preise um 10%. Die Reduzierung gilt sowohl für Standard als auch für All Inclusive Preise.

Wir bieten Ihnen eine grosse Anzahl an Vermietern und Fahrzeugmodellen:
www.new-z.net/neuseeland/reisen/wohnmobil.htm

_________________________________________________________________

05) New Zealand Discovery
12-tägige Mietwagenrundreise von Auckland nach Christchurch.

Umfangreiche Leistungen inklusive:
- Abholung am Flughafen und Transfer
- 11 Übernachtungen (1 x Auckland, 2 x Rotorua, 1 x Napier, 2 x Wellington, 1 x Kaikoura, 1 x Christchurch, 3 x Queenstown)
- 10 Tage Mietwagen (Auckland - Wellington, Picton - Christchurch)
- Sightseeing: Waitomo Caves, Maori Concert & traditional Hangi, Dinner / Rotorua, Te Puia Thermal Reserve / Rotorua, Doubtful Sound Tour / Queenstown
- Transfer zum Flughafen Christchurch

Lesen Sie mehr über diese faszinierenden Reise.

_________________________________________________________________

06) Unser Buch-Tipp: Richtig Reisen Neuseeland
Gut 24 Flugstunden von Europa entfernt liegt Neuseeland als grünes Inselriff in der Wasserweite des Südpazifiks. Aotearoa, das "Land der weißen Wolke", nannten die Maori ihre neue Heimat. Sie kamen als Segelmeister von südpazifischen Inseln und betraten die Inseln vor gut einem Jahrtausend als erste Menschen. Sie fanden ein Paradies der Vögel, eine immergrüne Vegetation aus dichtem Regenwald.

Den heutigen Besucher erwartet ein Freilichtmuseum der Natur, die letzte Insel der Wälder Gondwanalands, jenes vor 70-100 Mio. Jahren in Australien, Afrika, Südamerika und Antarktis zerbrochenen großen Kontinents.

Richtig Reisen Neuseeland - Broschiert - 414 Seiten - Preis: 22,50 €

Weitere Reiseliteratur finden Sie hier.
_________________________________________________________________