Sie sind hier: Home » Busrundreisen » Neuseelands Naturwunder
 Naturwunder Neuseelands (II)

Naturwunder Neuseelands: Busrundreise 21 Nächte (25 Tage inklusive Flug) ab/bis Deutschland. Sie möchten die schönsten Naturwunder Neuseelands kennen lernen? Dann ist diese faszinierende und umfassende Rundreise genau das Richtige für Sie. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm ...

» Naturwunder Neuseelands - Busrundreise Neuseeland «
Reise-Nr. 1234

... im kleinen Bus mit max. 15 Teilnehmern. Sie besuchen unter anderem selten angefahrene Naturregionen, wie die einsame Stewart Island und die entlegenen „Catlins“. In Kaikoura haben Sie außerdem die Gelegenheit, an einer Walbeobachtungstour teilzunehmen.

Höhepunkte der Reise nach Neuseeland

Zwei Nächte auf Stewart Island. Besuch von neun Nationalparks. Königsalbatrosse und Kiwi-Vögel. Kleine Gruppe von max. 15 Personen. Kurzvariante und in zwei Richtungen verfügbar. Mit 4 Fluggesellschaften zur Pauschalreise kombinierbar.

» Naturwunder Neuseelands: Reise nach Rotorua «
Naturwunder Neuseelands: Reise nach Rotorua

Die Reiseroute

» Der Reiseverlauf «
Der Reiseverlauf

Ihr Reiserlebnis im Detail

  • 1. Tag (Sa) und 2. Tag (So): Deutschland – Christchurch
    Je nach gebuchtem Flug beginnen Sie heute Mittag oder am Abend Ihre Reise nach Neuseeland.
  • 3. Tag (Mo): Christchurch
    Nach der Ankunft werden Pauschalreisende in ihr Hotel gebracht. Die Zimmer stehen ab 15 Uhr für Sie bereit. Der Rest des Tages steht zur Erholung oder für erste eigene Erkundungen zur Verfügung. Das Rundreiseprogramm beginnt für alle Teilnehmer um 19 Uhr mit einem gemeinsamen Willkommens-Abendessen. Übernachtung: Heartland Hotel Cotswold (A)
  • 4. Tag (Di): Christchurch – Mount Cook NP – Lake Ohau
    Am Morgen fahren Sie zum Lake Tekapo, wo Sie die Gelegenheit zu einem Alpenrundflug haben (ca. NZD 340,-). Danach geht es über das Mackenzie Plateau in den Mount Cook Nationalpark. Sie übernachten in einer Lodge am Lake Ohau. Übernachtung: Lake Ohau Lodge (F, A)
  • 5. Tag (Mi): Lake Ohau – Otago Halbinsel – Dunedin
    Der heutige Tag führt Sie durch das Waitaki-Tal zur Ostküste und über Oamaru in Richtung Süden. Unterwegs halten Sie an den sagenumwobenen Steinkugeln der Moeraki Boulders und kommen gegen Mittag in Dunedin an. Nach einer Stadtrundfahrt machen Sie einen Ausflug auf die nahe gelegene Otago-Halbinsel, um während einer „Wildlife Cruise“ die Brutkolonie der Königsalbatrosse und mit etwas Glück auch Seelöwen und Delfine zu beobachten. Im Anschluss besichtigen Sie eine Kolonie von Gelbaugenpinguinen. Übernachtung: Kingsgate Hotel Dunedin (F, A)
  • 6. Tag (Do): Dunedin – Catlins – Stewart Island
    Von Dunedin geht es in das selten besuchte Naturgebiet des Catlins Forest Parks. Eine kurze Wanderung zeigt Ihnen die Naturbelassenheit dieses Gebietes. Ihr nächstes Ziel ist Invercargill, die größte Stadt Southlands. Von Bluff aus fahren Sie dann mit dem Schiff zur Stewart Island. 2 Übernachtungen: Bay Motel (F)
  • 7. Tag (Fr): Stewart Island (Ulva Island)
    Nach einem kurzen Rundgang durch Oban, eine kleine Siedlung im Rakiura Nationalpark, fahren Sie mit einem Boot auf die Ulva Island. Hier unternehmen Sie eine kurze Wanderung und anschließend fahren Sie zurück nach Oban. (F)
  • 8. Tag (Sa): Stewart Island – Te Anau
    Mit der Fähre geht es zurück nach Bluff und dann fahren Sie über die Southern Scenic Route Richtung Te Anau. Der gleichnamige See, einer der tiefsten Seen Neuseelands, liegt an der Grenze zum Fiordland Nationalpark, der aufgrund seiner Einzigartigkeit Teil des UNESCO Naturerbes ist. Sie haben Gelegenheit zu einem Spaziergang am Seeufer mit Besuch des Vogelparks oder einer Wanderung auf dem Kepler Track. Übernachtung: Kingsgate Hotel Te Anau (F, A)
  • 9. Tag (So): Te Anau – Fiordland Nationalpark (Milford Sound) – Queenstown
    Morgens fahren Sie von Te Anau durch die Berglandschaft zum Milford Sound im Fiordland Nationalpark. Dort unternehmen Sie eine Schiffsrundfahrt, fast bis aufs offene Meer hinaus. Die Rückfahrt durch die beeindruckenden Naturgebiete des Nationalparks führt Sie über Te Anau und entlang des Lake Wakatipu nach Queenstown. Nach der Ankunft folgt eine kurze Stadtrundfahrt. 2 Übernachtungen: Heartland Hotel Queestown (F)
  • 10. Tag (Mo): Queenstown
    Nutzen Sie den Tag für verschiedene optionale Aktivitäten, wie eine Schifffahrt auf dem Lake Wakatipu (ca. NZD 60,-) oder eine Seilbahnfahrt auf den Aussichtsberg Bob’s Peak, der eine hervorragende Sicht auf die umgebenden Berge bietet (ca. NZD 30,-). (F)
  • 11. Tag (Di): Queenstown – Westland Nationalpark
    Zunächst besuchen Sie die ehemalige Goldgräberstadt Arrowtown, wo Sie Häuser aus der Zeit des Goldrausches bestaunen können. Danach geht es über die „Crown Range“, eine alpine Paßstraße, weiter in den Mount Aspiring Nationalpark und anschließend durch den ursprünglichen Regenwald der Westküste. Ein Spaziergang am Lake Moeraki durch den immergrünen Urwald bis zur Tasmansee rundet den Tag ab. Abends erreichen Sie Fox Glacier, wo Sie bei gutem Wetter einen Helikopterrundflug über die Alpen- und Gletscherlandschaft des Westland Nationalparks unternehmen können (ca. NZD 200,-). Übernachtung: Heartland Hotel Fox Glacier (F, A)
  • 12. Tag (Mi): Westland Nationalpark – Paparoa Nationalpark – St. Arnaud
    Sie fahren in das Franz Josef Gletschertal und weiter nach Hokitika. Dort wird eine Jademanufaktur besichtigt. Weiter geht die Fahrt entlang der Küste durch den Paparoa Nationalpark. In Punakaiki besichtigen Sie die bekannten „Pfannkuchenfelsen“. Ihr Tageszeil ist St. Arnaud am Rande des Nelson Lakes Nationalparks. Übernachtung:Alpine Lodge (F, A)
  • 13.Tag (Do): St. Arnaud – Abel Tasman Nationalpark – Nelson
    Heute besuchen Sie den Abel Tasman Nationalpark, der für seine goldenen Strände, Farnbäume und das türkisfarbene Meer bekannt ist. Bei einem Schiffausflug genießen Sie die Küstenlandschaft und oft können Robben und Delfine beobachtet werden. Am Strand können Sie einen Spaziergang machen, im azurblauen Wasser schwimmen oder eine Wanderung durch den Nationalpark unternehmen. Anschließend geht die Fahrt weiter in die „Künstlerstadt“ Nelson. Übernachtung: Beachcomber Motor Inn (F)
  • 14. Tag (Fr): Nelson – Kaikoura
    Sie fahren durch die Provinz Marlborough nach Havelock, wo die Bevölkerung hauptsächlich von der Muschelzucht lebt. Über Blenheim geht es weiter in die Küstenstadt Kaikoura. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer optionalen Whale Watching Tour (ca. NZD 150,-). Übernachtung:Aspen Court Motel (F)
  • 15. Tag (Sa): Kaikoura – Picton – Wellington
    Von Picton aus setzen Sie mit der Fähre nach Wellington über. Die ca. dreistündige Schifffahrt führt durch die Marlborough Sounds und durch das offene Meer der Cook Strait. Lehnen Sie sich zurück und lassen die malerische Umgebung während der Überfahrt auf sich wirken. 2 Übernachtungen: Bay Plaza Hotel (F, A)
  • 16. Tag (So): Wellington
    Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wellington ist die Hauptstadt Neuseelands, jedoch relativ klein, weshalb Sie alle Sehenswürdigkeiten zu Fuß erkunden können. Wir empfehlen einen Besuch des Nationalmuseums „Te Papa“, in dem auch Nicht-Museumsfans auf ihre Kosten kommen. (F)
  • 17. Tag (Mo): Wellington – Tongariro Nationalpark
    Morgens fahren Sie in Richtung Norden. Das Tagesziel ist das Zentralplateau der Nordinsel mit den Vulkanen Mt. Ruapehu, Ngauruhoe und Tongariro. Übernachtung: Skotel Ruapehu (F, A)
  • 18. Tag (Di): Tongariro Nationalpark – Rotorua
    Heute geht es vorbei am Lake Taupo und anschließend haben Sie die Gelegenheit, bei einem „Morning Tea“ mit einem Stammesältesten Maori zu sprechen. Nach einem Stopp an den Huka Wasserfällen erreichen Sie Rotorua, das Thermalzentrum Neuseelands. Sie besichtigen das Thermalgebiet von Te Puia und das Maori-Kunstzentrum. Am Abend genießen Sie die Vorführung tradtioneller Tänze und Gesänge bei einem „Hangi“ - dem traditionellen, im Erdofen gegarten Festmahl der Maori. Übernachtung: Sudima Hotel Rotorua (F, A)
  • 19. Tag (Mi): Rotorua – Coromandel Halbinsel
    Am Vormittag letzter Blick auf den ca. 80 qkm großen Lake Rotorua, entstanden aus der Caldera eines Vulkans. Die Fahrt führt entlang des Kaimai Mamaku Forest Parks Richtung Norden und über Tairua schließlich zum Hot Water Beach, an dem bei Ebbe heißes Quellwasser durch den Sand an die Oberfläche dringt. Übernachtung: Pacific Harbour Motor Lodge (F)
  • 20. Tag (Do): Coromandel Halbinsel – Auckland
    Am Morgen geht es in Richtung Auckland. Eine Stadtrundfahrt bringt Ihnen die „Stadt der Segel“ und ihre Attraktionen näher. Übernachtung: Grand Chancellor Auckland City (F)
  • 21. Tag (Fr): Auckland – Bay of Islands
    Über Whangarei fahren Sie zum letzten Teil Ihrer Reise in die subtropischen Bay of Islands. Es erwartet Sie ein Schiffsausflug durch das Insellabyrinth. Am Cape Brett, wo man zum berühmten „Hole in the Rock“ gelangt, können oft Delfine und manchmal sogar Orcas beobachtet werden. 2 Übernachtungen: Kingsgate Hotel Autolodge (F, A)
  • 22. Tag (Sa): Bay of Islands
    Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Es besteht Gelegenheit zu einem Ausflug an die Nordspitze Neuseelands, über den Ninety Mile Beach (ca. NZD 150,-). Sehr empfehlenswert ist auch ein Ausflug in dem Kanu der Maori zu den Haruru Wasserfällen (ca.NZD 160,-). (F, A)
  • 23. Tag (So): Bay of Islands – Waipoua-Wald – Auckland
    Sie begeben sich von der Bay of Islands zur verträumten Bucht von Hokianga an der Westküste. Nachdem Sie den Waipoua Kauriwald mit seinen 2.000 Jahre alten Bäumen erkundet haben, fahren Sie zurück nach Auckland. Übernachtung: Grand Chancellor Auckland City (F)
  • 24. Tag (Mo): Auckland – Deutschland
    Die Rundreise endet nach dem Frühstück. Abholung der Pauschalreisenden vom Hotel und Transfer zum Flughafen in Auckland. Rückflug nach Deutschland. (F)
  • 25. Tag (Di): Ankunft in Deutschland
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

» Naturwunder Neuseelands: Reise zum Fiordland Nationalpark «
Naturwunder Neuseelands: Reise zum Fiordland Nationalpark

Kurzversion ohne Bay of Islands

Die Reise kann auch als 19-tägige Variante ab Christchurch bis Auckland gebucht werden. Sie endet am 21. Tag in Auckland und es entfallen 3 Tage Fahrt zur Bay of Islands. Preise auf Anfrage.

Umfangreiche Leistungen inklusive

  • Flüge Deutschland – Christchurch / Auckland – Deutschland in der Touristenklasse mit Singapore Airlines, Qantas Airways, Emirates oder Air New Zealand
  • Rail & Fly 2. Klasse
  • Ankunfts- / Abflugtransfers
  • 21 Übernachtungen in Mittelklassehotels und Logdes
  • 21x Frühstück (F), 10x Abendessen (A) inkl. 1x Hangi mit Maori Konzert
  • Fahrt im klimatisierten Kleinbus
  • Deutschsprachige Reiseleitung, zugleich Fahrer
  • Schifffahrt auf dem Milford Sound
  • Programm laut Reiseverlauf
  • Nationalparkgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer pro Zimmer
Bei Grundprogramm sowie der Kurztour ab Christchurch bis Auckland (oder umgekehrt) entfallen folgende Leistungen: Internationale Flüge. Rail & Fly 2. Klasse. Ankunfts- / Abflugtransfers.

» Optionale Walbeobachtung in Kaikoura - Rundreise Neuseeland «
Naturwunder Neuseelands: Walbeobachtung in Kaikoura

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 7 Personen an nicht garantierten Terminen. Maximalteilnehmerzahl: 15 Personen. Gepäcktransport max. 20 kg pro Person. Flughafentransfers sind englischsprachig.

Unser Tipp

Auf Stewart Island können Sie bei einer optionalen abendl. Exkursion die scheuen Kiwis am Strand beobachten (wetterabhängig).

Zusatznächte inkl. Frühstück: Heartland Hotel Cotswold bzw. Grand Chancellor Auckland City. Bei Buchung anderer Hotels entfallen die Flughafentransfers der Pauschalreise. Gerne beraten wir Sie.

» Naturwunder Neuseelands: Westküste bei Auckland «
Naturwunder Neuseelands: Westküste bei Auckland

Busreisen Neuseeland

Reiseleitung und Reisegruppe: Unsere geschulten und deutschsprachigen Reiseleitungen sind bestens mit Land und Leuten vertraut und stehen Ihnen kompetent mit Rat und Tat zur Seite. Da unsere Reisen aus einzelnen Modulen aufgebaut sind, kann es sein, dass Reiseleitung und Teilnehmer während Ihrer Reise wechseln. Dieses Prinzip sorgt dafür, dass wir Ihnen fast überall garantierte Termine anbieten können und eventuelle Mindestteilnehmerzahlen erreicht werden.

Reisebusse: Neuseeländische Reisebusse haben einen anderen Standard als deutsche Busse. Es ist üblich, dass die Fahrzeuge nur eine Tür zum Ein- und Aussteigen sowie kein WC haben. Sie brauchen sich jedoch keine Sorgen machen: es werden genügend Pausen eingelegt. Alle Busse sind komfortabel und klimatisiert. Bei Kleingruppen werden häufig Kleinbusse eingesetzt und es kann vorkommen, dass die Reiseleitung auch gleichzeitig den Bus fährt.

Rotation bei Platzwahl im Bus: Bei uns sitzt jeder in der ersten Reihe! Bei diesem Prinzip nehmen Sie jeden Tag einen neuen Platz ein und lernen so neue Sitznachbarn kennen. Aufgrund des Rotationsverfahrens sind keine festen Sitzplatzreservierungen möglich.

Gepäck: Wir empfehlen den Abschluss einer Reisegepäckversicherung. Gemäß Ausschreibung ist die Beförderung von einem Gepäckstück pro Person (20 kg) eingeschlossen. Ausnahmen können nicht gewährt werden, da zum einen die Beladung des Busses beachtet werden muss und zum anderen die Fahrer und Gepäckträger nicht mehr Gewicht heben dürfen. Während der Reise bieten sich jedoch ausreichend Wasch- und Bügelmöglichkeiten. Auch ein Fön wird üblicherweise im Zimmer zur Verfügung gestellt.

Fakultative Ausflüge: In den Rundreiseverläufen erwähnen wir zum Teil fakultative Ausflüge. Diese dienen nur als erste Idee. Vor Ort erhalten Sie eine Liste aller zubucharen Ausflüge, welche Sie bar oder mit Kreditkarte zahlen können. Bei manchen gibt es zudem eine Mindestteilnehmerzahl.

» Naturwunder Neuseelands: Vogelparadies Stewart Island «
Naturwunder Neuseelands: Vogelparadies Stewart Island

Reisetermine 2017 / 2018

Termine ab Christchurch montags am
10.04., 16.10., 23.10., 30.10., 06.11., 13.11., 20.11., 27.11., 11.12., 18.12.2017
und
08.01., 15.01., 22.01., 29.01., 05.02., 12.02., 19.02., 26.02., 05.03., 19.03.2018


Umgekehrter Reiseverlauf ab Auckland bis Christchurch
Bei Abfahrt 17.12. ist an Weihnachten das Te Papa Museum in Wellington geschlossen.

Ab Auckland sonntags am
24.09., 12.11., 19.11., 17.12., 31.12.2017
und
21.01., 28.01., 11.02., 18.02., 04.03.2018

Garantierte Abfahrt an fettgedruckten Terminen.

Ebenfalls als Kurzversion buchbar. Die Reise beginnt drei Tage später in Auckland. Preise auf Anfrage.

Bitte teilen Sie uns Ihren Wunschtermin mit. Vielen Dank.

Preise pro Person in €

Rundreise mit Singapore Airlines. * Garantierte Termine. Preise für 3-er Belegung und Kurzversion auf Anfrage. Abflughafen Frankfurt und München. Weitere Abflughäfen gegen Aufpreis. Upsell-Klassen und Business-Class Aufpreise auf Anfrage.

Mit weiteren Fluggesellschaften buchbar! Anschlussflüge und Aufpreise für Qantas Airways, Emirates oder Air New Zealand auf Anfrage. Gerne beraten wir Sie.

» Termine und Preise «
Termine und Preise

Copyright by Meiers Reisen



Anfrage zu diesem Neuseeland Reiseangebot

Hier können Sie uns eine Anfrage zu diesem Reiseangebot senden. Diese Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos. Je mehr Informationen Sie uns geben, um so detaillierter können wir auf Ihre Reisewünsche eingehen. Vielen Dank.


Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
 
  
Anrede
 Frau   Herr 
Name   
Straße   
PLZ   
Ort   
Land   
Telefon   
Mobil   
Telefax   
E-Mail *   
  
Rückruf
 Bitte rufen Sie mich für ein Beratungsgespräch zurück. 
Reise-Daten  Bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten ein. 
Anreisetag  (Datum) 
Abreisetag  (Datum) 
Dauer (Wochen)
 1 Woche   2 Wochen   3 Wochen 
 4 Wochen   länger 
Dauer (Tage)   
Gewünschter Abflughafen  (z.B. Frankfurt) 
alternativ  (z.B. München) 
Reisende  Bitte geben Sie die Daten der Reisenden ein. 
Anzahl (ges.)      Erwachsene        Kinder     
1. Name      Alter    (nur Kinder) 
2. Name      Alter    (nur Kinder) 
3. Name      Alter    (nur Kinder) 
4. Name      Alter    (nur Kinder) 
5. Name      Alter    (nur Kinder) 
 Bitte beschreiben Sie möglichst detailiert Ihre
 Vorstellungen des Reiseablaufs. 
Wünsche / Fragen
       


Alle Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang


Quick-Select
  Kontakt


Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Neuseeland-Spezialist
Susanne Stafflinger
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Neuseeland-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel: (06053) 7069877
Fax: (06053) 7069878


Reisen Urlaub Australien
  Camper mieten


Per Wohnmobil durch Neuseeland
Camper Reisen Neuseeland
Erkunden Sie Neuseeland mit dem Wohnmobil. Wir bieten Ihnen eine große Anzahl an Vermietern und Modellen.


Camper Reisen Neuseeland
  Unsere Buchtipp


Mit dem Wohnmobil durch Neuseeland: Tipps, Tricks, Touren

Mit dem Wohnmobil durch Neuseeland: Tipps, Tricks, Touren. Jetzt bestellen!




Reisen Urlaub Australien
  Reiseversicherung


Reisekrankenversicherung
Reiseversicherung Australien

Reise-Rücktritts- und Krankenversicherung online abschließen


Reiseversicherung


Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77

Travel Office Gunzenhausen
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

» Kontakt per E-Mail
 
» Sitemap
» Reiseveranstalter
» Feedback

» Unser Team
» Service
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Südafrika | Reisen Australia | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Japan | Reisen Asien | Reisen Orient | Reisen Südamerika | Weltreisen
 
Australia Rundreisen
Australia Rundreisen