Sie sind hier: Home » Mietwagenrundreisen » Neuseeland erfahren
 Neuseeland erfahren

Neuseeland erfahren: 20 Nächte Mietwagenreise ab Auckland bis Christchurch. Auf dieser Reise haben Sie die Möglichkeit, die beiden Inseln Neuseelands intensiv kennen zu lernen. Die Route führt Sie zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten und Naturschauspielen des Landes, wobei Sie durch individuelle Ausflüge das Programm abrunden können.

» Neuseeland erfahren - Mietwagenrundreisen Neuseeland «
Reise-Nr. 27

Die Reise zeigt Ihnen von Wasserfällen und Sanddünen über Vulkane und Geysire bis hin zu Gletschern, Schluchten und faszinierenden Wäldern Neuseelands außergewöhnliche Naturvielfalt. Unsere Empfehlung für Naturliebhaber und Individualisten.

Höhepunkte der Reise am anderen Ende der Welt

Vogelparadies Stewart Island. Schifffahrt auf dem Milford Sound. Weinbaugebiet der Hawke’s Bay um Napier. Frei Wahl des JUCY oder AVIS Mietwagens. Fährüberfahrten sind eingeschlossen. Zwei Tagesausflüge sind eingeschlossen.

» Mietwagenreise Neuseeland erfahren: die Catlins Falls «
Mietwagenreise Neuseeland erfahren: Die Catlins Falls

Die Reiseroute

» Der Reiseverlauf «
Der Reiseverlauf

Ihr Reiseerlebnis im Detail

  • 1. Tag: Auckland
    Sie übernehmen Ihren individuell gebuchten Mietwagen am Flughafen und fahren in Ihr Hotel. Ihr Zimmer steht Ihnen ab 15 Uhr zur Verfügung. Im Hotel sind außerdem ausführliche Reiseunterlagen für Sie hinterlegt. Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung und kann etwa zu einer Besichtigung der „Stadt der Segel“ genutzt werden. Einen schönen Ausblick über die Ausmaße der Stadt mit ihren zwei Häfen wird Ihnen vom Skytower geboten, der zudem ein Drehrestaurant bietet. Übernachtung: Scenic Hotel Auckland.
  • 2. Tag: Auckland – Bay of Islands
    Ihre Reise beginnt mit der Fahrt in den winterlosen Norden. Vorbei an Waiwera mit ihren Thermalquellen geht es bis zur Bay of Islands. An diesem geschichtsträchtigen Ort wurde ein grundlegender Vertrag zwischen den Maori und der britischen Krone geschlossen. 240 km. 2 Übernachtungen: Scenic Hotel Bay of Islands.
  • 3. Tag: Bay of Islands
    Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können ihn für eine Wanderung zu den Haruru Wasserfällen nutzen, eine Bootsfahrt mit einem Kanu der Maori machen oder auch das malerische Städtchen Russell besuchen, in dem sich die älteste Kirche des Landes befindet.
  • 4. Tag: Bay of Islands – Waipoua Wald – Auckland
    Früh morgens starten Sie zur Hokianga Bucht mit ihren Sanddünen. Danach geht es in den Waipoua Kauriwald, dessen berühmte Kauris zu den größten und mächtigsten Bäumen der Erde zählen. Über Otematea fahren Sie später zurück nach Auckland. 360 km. Übernachtung: Scenic Hotel Auckland.
  • 5. Tag: Auckland – Waitomo – Rotorua
    Ein früher Start in den Tag lohnt sich auch am heutigen Tag. Die Fahrt führt Sie durch eine hügelige Landschaft mit Schaf- und Rinderweiden nach Waitomo. Hier sollten Sie die Glühwürmchenhöhle besichtigen, die zu einer der bekanntesten Attraktionen Neuseelands zählt. Ihr Tagesziel ist Rotorua, bekannt durch ihre Thermal- und Schwefelquellen. Die Stadt ist zudem Zentrum der Maorikultur und Sie können hier viel über die Geschichte und Kultur der neuseeländischen Ureinwohner lernen. 360 km. 2 Übernachtungen: Sudima Hotel Rotorua.
  • 6. Tag: Rotorua
    Den heutigen freien Tag können Sie nutzen, um das Thermalgebiet mit seinen kochenden Schlammtümpeln und Geysiren zu besichtigen. Ein Ausflug nach Rainbow Springs ist außerdem lohnend, denn hier kann man das Neuseeländische Wappentier, den Kiwi, beobachten.
  • 7. Tag: Rotorua – Lake Taupo – Napier
    Sie verlassen Rotorua und wir empfehlen Ihnen einen Abstecher ins Waimangu Tal. Dort befindet sich einer der größten kochenden Seen der Welt. Dann wird der Lake Taupo angesteuert, der den Krater eines Vulkans füllt. Der Tag endet in Napier, der schönen Art-Déco-Stadt an der Hawkes Bay. 240 km. Übernachtung: Scenic Hotel Te Pania.
  • 8. Tag: Napier – Wellington
    Über Dannevirke und Masterton geht die heutige Fahrt über hügeliges, grünes Farmland entlang der mächtigen Tararua Berge bis nach Wellington, seit 1865 Landeshauptstadt. Die Stadt bietet zahlreiche Cafés und Restaurants und kann am besten vom fast 200 m hohen Mount Victoria Lookout überblickt werden. 340 km. Übernachtung: Mercure Wellington.
  • 9. Tag: Wellington – Picton – Nelson
    Am Morgen erwartet Sie die Überfahrt mit der Fähre auf die Südinsel nach Picton. Dort beginnt die Autofahrt auf einer landschaftlich reizvollen Strecke über eine kurvenreiche Straße. Die malerischen Buchten sind oft mit unzähligen Segelbooten gefüllt. Weiter geht es durch die Provinz Marlborough, ein wichtiges Wein- und Obstanbaugebiet. Tagesziel ist Nelson. 110 km. 2 Übernachtungen: Grand Mercure Nelson Monaco.
  • 10. Tag: Nelson
    Den heutigen Tag können Sie wieder individuell gestalten. Sie haben die Gelegenheit, einen Ausflug in den Abel Tasman Nationalpark zu machen, der für seine schönen Strände und ursprünglichen Regenwälder bekannt ist. Eine Schifffahrt oder eine Wanderung eröffnet Ihnen die ganze Pracht der unberührten Natur.
  • 11. Tag: Nelson – Paparoa Nationalpark – Greymouth
    Mit etwas Glück können Sie heute vormittag am Cape Foulwind neuseeländische Pelzrobben beobachten. Im Paparoa Nationalpark werden Sie die berühmten Pfannkuchenfelsen bewundern. Bei starkem Westwind und Flut erlebt man hier außerdem, wie das Meerwasser durch die kleinen „Blowholes“ nach oben schießt. Danach erreichen Sie Ihr Tagesziel Greymouth, die größte Stadt der Westküste. 290 km. Übernachtung:Ashley Hotel.
  • 12. Tag: Greymouth – Westland Nationalpark
    Über die Hauptstadt der Jadeverarbeitung, Hokitika, erreichen Sie am Nachmittag den Westland Nationalpark. Der Fox- und der Franz Josef Gletscher zählen zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Westküste. Sie bewegen sich bis zu eineinhalb Meter am Tag und verändern so ständig ihre Form. Bei guter Wetterlage sind Helikopterrundflüge über das Gebiet möglich, außerdem besteht die Gelegenheit zu einer Wanderung zur Gletscherzunge des Fox Gletschers. 190 km. Übernachtung: Scenic Hotel Franz Josef.
  • 13. Tag: Westland Nationalpark – Wanaka
    Von Franz Josef aus geht es weiter durch die Regenwälder der Westküste. Nach dem Überqueren des Haast-Passes wechselt die Vegetation. Sie durchqueren jetzt das relativ trockene Gebiet Zentral Otagos, fahren an den Seen Hawea und Wanaka entlang und erreichen schließlich den Ferienort Wanaka. 290 km. Übernachtung: Grand Mercure Oakridge Resort.
  • 14. Tag: Wanaka – Queenstown
    Da Sie heute nur wenige Kilometer zurücklegen müssen, bleibt Zeit, den kleinen Ort zu erkunden. Dann fahren Sie durch die Schlucht des Kawarau Flusses bis nach Arrowtown, einer Goldgräberstadt. Vorbei an kleinen Weingütern erreichen Sie später Queenstown. 120 km. 2 Übernachtungen: Heartland Hotel Queenstown.
  • 15. Tag: Queenstown
    Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Queenstown, auch als „St. Moritz Neuseelands“ bezeichnet, hat viel zu bieten. Verschiedene Aktivitäten wie eine Jetbootfahrt, eine Dampfschifffahrt oder eine Fahrt mit der Seilbahn auf den Bob’s Peak können unternommen werden.
  • 16. Tag: Queenstown – Fiordland Nationalpark (Milford Sound) – Te Anau
    Heute machen Sie einen Ausflug in den Fiordland Nationalpark, Neuseelands größten Schutzpark. Mit seinen Gletscherfjorden, üppigen Regenwäldern, schneebedeckten, schroffen Bergmassiven und tiefen Tälern offenbart er ein kontrastreiches Szenarium, das seinesgleichen sucht. Eine der schönsten Straßen der Welt bringt Sie von Te Anau zum Milford Sound, dem bekanntesten Fjord. Eine Schifffahrt hinaus bis aufs offene Meer ist Teil des heutigen Programms. 410 km. Übernachtung: Kingsgate Hotel Te Anau.
  • 17. Tag: Te Anau – Invercargill
    Über Manapouri fahren Sie heute auf der „Southern Scenic Route“ nach Invercargill. Unterwegs erwarten Sie sehenswerte Küstenabschnitte mit merkwürdigen Kalksteinklippen. 180 km. 2 Übernachtungen: Kelvin Hotel.
  • 18. Tag: Invercargill (Stewart Island)
    Am Morgen fahren Sie zur Südspitze der Südinsel nach Bluff, wo Sie den Wagen parken. Mit der Fähre setzen Sie auf die fast vollkommen naturbelassene Stewart Island über. Die kleine Ortschaft Oban und zahlreiche Wanderwege laden zum Spazieren ein. Am Nachmittag geht es mit der Fähre zurück nach Bluff und Sie übernachten wieder in Invercargill. 60 km.
  • 19. Tag: Invercargill – Catlins – Dunedin
    Heute fahren Sie durch das selten besuchte und dennoch überaus attraktive Naturgebiet der Catlins. In diesem Gebiet sind typisch neuseeländische Baumarten heimisch. Im Küstengebiet können Sie Gelbaugenpinguine sowie zahlreiche Pelzrobben beobachten. Tagesziel ist die schottisch geprägte Stadt Dunedin. 260 km. Übernachtung: Mercure Leisure Lodge.
  • 20. Tag: Dunedin – Christchurch
    Entlang der beeindruckenden Küstenlandschaft Otagos führt die heutige und letzte Etappe nach Moeraki. Hier können Sie die Moeraki Boulders, merkwürdig geformte Steinkugeln, bestaunen, die vor Millionen Jahren am Meeresgrund ihre Form erhalten haben. Am Nachmittag erreichen Sie Christchurch, die größte Stadt der Südinsel. Die „britischste“ aller Städte hat viele Parks, die an sonnigen Tagen zum gemütlichen Verweilen einladen. 380 km. Übernachtung: Heartland Hotel Cotswold.
  • 21. Tag: Christchurch
    Abgabe Ihres Mietwagens am Flughafen und Ende der Reise.
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

» Lake Wakatipu und Queenstown - Neuseeland Reise «
Neuseeland Reise: Lake Wakatipu und Queenstown

Umfangreiche Leistungen inklusive

  • 20 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse
  • Tagesausflug nach Stewart Island
  • Schifffahrt auf dem Milford Sound
  • Fährüberfahrt Wellington – Picton (bei JUCY inklusive Fahrzeug)
  • Personenfähre von Bluff nach Stewart Island und zurück
  • Informationspaket mit Kartenmaterial vor Ort
  • 1 hochwertiger Reiseführer pro Zimmer
Sie können sich jeden Mietwagen unserer Partner AVIS und JUCY hinzubuchen, gerne beraten wir Sie.

Zusatz-Informationen

Zusatznächte: Scenic Hotel Auckland bzw. Heartland Hotel Cotswold buchbar, aktuelle Preise auf Anfrage.

Fährüberfahrt: Bei AVIS muss das Fahrzeug in Wellington abgegeben und ein neues in Picton angenommen werden. Bei JUCY ist die Fährüberfahrt für das Fahrzeug eingeschlossen.

Selbstfahrerreisen: Individuell durch Neuseeland

Ähnlich wie Kanada oder die USA eignet sich Neuseeland hervorragend, um individuell mit dem Auto erkundet zu werden. Wenig Verkehr und ein dünnes Straßennetz erleichtern diese Reiseform und lassen das Fahren zu einem entspannten Erlebnis werden. Bis auf die wenigen Großstädte im Land erwarten Sie Idylle und Natur pur: Viele Kilometer lang werden Sie kaum einer Menschenseele begegnen. Und wenn Sie es noch abgeschiedener mögen, fahren Sie doch mit einem Geländewagen abseits der ausgetretenen Pfade.

» Lake Wanaka - Rundreise Neuseeland erfahren «
Rundreise Neuseeland erfahren: Lake Wanaka

Warum vorausbuchen?

Neuseeland ist ein sehr dünn besiedeltes Land und es gibt daher entsprechend wenige Unterkünfte außerhalb der touristischen Zentren. So kann es gerade in der Hochsaison von Dezember bis Februar vorkommen, dass entlang Ihrer Reiseroute die Unterkünfte ausgebucht sind. Um sorgenfrei reisen zu können, empfehlen wir Ihnen, nicht nur den Mietwagen, sondern auch die Unterkünfte vorab zu buchen.

Mit oder ohne Mietwagen

Bei uns haben Sie die Wahl: Sie haben die volle Flexibilität und können sich den passenden Mietwagen aus dem gesamten Angebot von AVIS und JUCY aussuchen. So entscheiden Sie, ob Sie die Annahme am Flughafen oder in der Stadt bevorzugen oder eventuell sogar ein paar Tage länger das Fahrzeug nutzen möchten.

» Neuseeland erfahren: Mietwagen ab Auckland bis Christchurch «
Neuseeland erfahren: Mietwagen ab Auckland bis Christchurch

Beginn und Ende der Reise

Unsere Reisen sind so konzipiert, dass Sie Ihr Fahrzeug nach Ankunft am Flughafen annehmen und zu Ihrer ersten Unterkunft fahren, oder am Flughafen empfangen und in die Stadt gebracht werden. So beginnt Ihre Reise in jedem Fall ganz stressfrei. Am Ende der Reise geben Sie das Fahrzeug üblicherweise am Flughafen wieder ab,sodass Sie sich nicht um einen Transfer kümmern müssen.

Zusatznächte

Sie möchten länger in Auckland oder Christchurch bleiben? Kein Problem! Entweder Sie buchen sich das entsprechende Hotel aus unserem Programm einfach hinzu.

Individuelle Änderungen

An allen Übernachtungsorten können Sie nach Ihren Wünschen unbegrenzt Ihre Aufenthalte auf Anfrage verlängern. Bis zu drei Änderungen nehmen wir ohne Aufpreis vor.

Reiseunterlagen

Eine Liste mit den gebuchten Hotels, einen kurzen Reiseverlauf und eine Neuseelandkarte erhalten Sie von uns mit Ihren Reiseunterlagen. In Ihrem ersten Rundreisehotel erwartet Sie zudem vor Ort ein ausführliches Informationspaket.

Reisetermine 2017 / 2018

Ab Auckland täglich im Zeitraum bis 31.03.18. Bitte teilen Sie uns Ihren Wunschtermin mit. Vielen Dank.

Preise pro Person in €

Baustein-Rundreise pro Person exkl. Fahrzeug. Rundreise nur in Kombination mit Mietwagen aus unserem Programm buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen auch ein günstiges Angebot für den Flug nach Neuseeland.

» Termine und Preise «
Termine und Preise

Copyright by Meiers Reisen



Anfrage zu diesem Neuseeland Reiseangebot

Hier können Sie uns eine Anfrage zu diesem Reiseangebot senden. Diese Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos. Je mehr Informationen Sie uns geben, um so detaillierter können wir auf Ihre Reisewünsche eingehen. Vielen Dank.


Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
 
  
Anrede
 Frau   Herr 
Name   
Straße   
PLZ   
Ort   
Land   
Telefon   
Mobil   
Telefax   
E-Mail *   
  
Rückruf
 Bitte rufen Sie mich für ein Beratungsgespräch zurück. 
Reise-Daten  Bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten ein. 
Anreisetag  (Datum) 
Abreisetag  (Datum) 
Dauer (Wochen)
 1 Woche   2 Wochen   3 Wochen 
 4 Wochen   länger 
Dauer (Tage)   
Gewünschter Abflughafen  (z.B. Frankfurt) 
alternativ  (z.B. München) 
Reisende  Bitte geben Sie die Daten der Reisenden ein. 
Anzahl (ges.)      Erwachsene        Kinder     
1. Name      Alter    (nur Kinder) 
2. Name      Alter    (nur Kinder) 
3. Name      Alter    (nur Kinder) 
4. Name      Alter    (nur Kinder) 
5. Name      Alter    (nur Kinder) 
 Bitte beschreiben Sie möglichst detailiert Ihre
 Vorstellungen des Reiseablaufs. 
Wünsche / Fragen
       


Alle Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang


Quick-Select
  Kontakt


Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Neuseeland-Spezialist
Susanne Stafflinger
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Neuseeland-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel: (06053) 7069877
Fax: (06053) 7069878


Reisen Urlaub Australien
  Camper mieten


Per Wohnmobil durch Neuseeland
Camper Reisen Neuseeland
Erkunden Sie Neuseeland mit dem Wohnmobil. Wir bieten Ihnen eine große Anzahl an Vermietern und Modellen.


Camper Reisen Neuseeland
  Unsere Buchtipp


Mit dem Wohnmobil durch Neuseeland: Tipps, Tricks, Touren

Mit dem Wohnmobil durch Neuseeland: Tipps, Tricks, Touren. Jetzt bestellen!




Reisen Urlaub Australien
  Reiseversicherung


Reisekrankenversicherung
Reiseversicherung Australien

Reise-Rücktritts- und Krankenversicherung online abschließen


Reiseversicherung


Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77

Travel Office Gunzenhausen
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

» Kontakt per E-Mail
 
» Sitemap
» Reiseveranstalter
» Feedback

» Unser Team
» Service
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Südafrika | Reisen Australia | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Japan | Reisen Asien | Reisen Orient | Reisen Südamerika | Weltreisen
 
Australia Rundreisen
Australia Rundreisen