Sie sind hier: Home » Aktivreisen » Fjorde, Vulkane und Begegnungen
 Fjorde, Vulkane und Begegnungen

Fjorde, Vulkane und Begegnungen: 21 Tage / 20 Nächte, Kleingruppenreise ab Auckland bis Christchurch oder umgekeht oder 24 Tage / 21 Nächte, ab/bis Deutschland. Naturkundliche Kleingruppen-Rundreise, die gleichermaßen Wert ...

» Fjorde, Vulkane und Begegnungen - Rundreise Neuseeland «
Reise-Nr. 1171

... auf Naturerlebnisse und Begegnungen mit Neuseeländern legt. Beim Abendessen bei einer neuseeländischen Familie erfahren Sie Interessantes vom Leben in diesem Land. Unsere Empfehlung für Einsteiger und Naturfreunde.

Höhepunkte der Reise durch Neuseeland

Authentisches Maori-Hangi. Exklusive Schifffahrt durch die Marlborough Sounds. Jetboat, Hubschrauberflug inklusive.

Die Reiseroute

» Der Reiseverlauf «
Der Reiseverlauf

Kia Ora - This is New Zealand

Wörtlich übersetzt aus der Sprache der Maori heißt „Kia Ora“ „mögest du gesund sein“ oder „möge es dir gut gehen“. Es wird sowohl zur Begrüßung als auch zum Abschied verwendet. Die Wendung ist mittlerweile gängig und ist selbstverständlicher Bestandteil der Alltagssprache.

» Fjorde, Vulkane und Begegnungen: Naturkundliche Rundreise «
Fjorde, Vulkane und Begegnungen: Der Mt Cook

Ihr Reiseerlebnis im Detail

  • 1. Tag: Auckland
    Nach Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie zu Ihrer ersten Unterkunft gebracht. Gegen 18 Uhr treffen Sie Ihre Mitreisenden und den Reiseleiter im Hotel. Unterkunft: Grand Chancellor Hotel ****.
  • 2. Tag: Auckland – Coromandel
    Am Morgen Stadtrundfahrt durch Auckland. Danach weiter in Richtung Coromandel-Halbinsel. Auf der Wanderung zur Cathedral Cove laden Sandstrände zum Baden im Südpazifik ein. Bei Ebbe können Sie sich am Hot Water Beach einen Pool in den Sand buddeln, um sich an unterirdischen heissen Quellen zu wärmen. (F, A) Unterkunft: Pacific Harbour Lodge ***. Tageskilometer: ca. 200 km.
  • 3. Tag: Coromandel – Whakatane
    Geniessen Sie die wechselnde Landschaft, bis Sie sich in Whakatane, in der Bay of Plenty, einquartieren. (F) Unterkunft: White Island Rendezvous ***+. Tageskilometer: ca. 220 km.
  • 4. Tag: Whakatane
    Die hochaktive Vulkaninsel „White Island“ können Sie per Panorama-Flug direkt über den Krater oder per Boot und geologisch geführter Wandertour erleben (beides optional). Das authentische Abendessen „hangi“ bereiten Sie bei einer ortsansässigen Maori-Familie zu, wozu Sie unter fachkundiger Anweisung einen Erdofen bauen. Bei einem geführten Spaziergang lernen Sie viel über die Musik, Kunst, Kultur und Geschichte der Maori. (F, A) Unterkunft: White Island Rendezvous ***+.
  • 5. Tag: Whakatane – Whanganui
    Die Naturwunder von Rotorua bestaunen Sie in „Waiotapu“, dem farbenprächtigsten der Thermalgebiete. Weiter zu den schäumenden Huka-Fällen und am Taupo-See entlang. Die Fahrt in den Whanganui River Nationalpark führt überwiegend durch Maori-Land. Ihre Unterkunft kann nur per Jetboot erreicht werden, weswegen Sie heute auf die Standards der Stadt-Hotels verzichten. (F, A) Unterkunft: Bridge To Nowhere Lodge **+. Tageskilometer: ca. 350 km.
  • 6. Tag: Whanganui – Wellington
    Per Jetboot fahren Sie zur abgelegenen „Bridge to Nowhere“. Die Weiterfahrt folgt dem historisch bedeutenden Whanganui-Fluss bis in die „Art Deco“-Stadt Wanganui. Die starke Maori-Prägung wird in diesem Hinterland deutlich. Entlang der Kapiti-Küste erreichen Sie am Abend Wellington. (F) Unterkunft: West Plaza Hotel ***+. Tageskilometer: ca. 310 km.
  • 7. Tag: Wellington
    Heute haben Sie Zeit die Hauptstadt Neuseelands auf eigene Faust zu erkunden. (F) Unterkunft: West Plaza Hotel ***+.
  • 8. Tag: Wellington – Picton
    Am Morgen gehen Sie an Bord der Fähre in Richtung „Marlborough Sounds“, ein Labyrinth „ertrunkener“ Flußtäler. Für die nächsten zwei Tage wechseln Sie das Transportmittel: Mit dem Segelschiff durchfahren Sie eine der schönsten Ecken in Neuseeland. Am Abend erreichen Sie die abgelegene Lodge. (F, A) Unterkunft: Punga Cove Resort ***+.
  • 9. Tag: Marlborough Schifffahrt
    Sie fahren mit dem Segelschiff vorbei an kleinen Buchten, einsamen Stränden und mit dichtem Busch bewachsenen Bergen. Auf der Insel Motuara beobachten Sie im Schutzreservat seltene Vögel. Danach besuchen Sie Captain Cooks bevorzugten Ankerplatz „Ship Cove“. Es besteht die Möglichkeit, ein Stück auf dem Queen Charlotte Track zu wandern. Im Mai bis September findet die Tour mit einem Ausflugsboot statt, ohne Besuch der Insel Motuara. (F, M) Unterkunft: Beachcomber Inn ***+.
  • 10. Tag: Picton – Abel Tasman NP
    Sie folgen dem aussichtsreichen Queen Charlotte Drive über Nelson zum Abel Tasman Nationalpark. Per Boot passieren Sie zahlreiche Buchten und steigen dann aus zu einer leichten Wanderung. Das Boot nimmt Sie nach einem Badestopp wieder auf. Wer nicht wandern möchte, kann an Bord bleiben und den gesamten Park vom Wasser aus erleben. (F) Unterkunft: Avalon Manor Motel ***. Tageskilometer: ca. 175 km.
  • 11. Tag: Abel Tasman NP - Punakaiki
    Auf dem Weg zur Westküste durchqueren Sie die spektakuläre Buller-Schlucht. Sie erleben einen eindrucksvollen Wechsel der Pflanzenwelt und erreichen subtropischen Tieflandregenwald. (F) Unterkunft: Punakaiki Resort ***+. Tageskilometer: ca. 270 km.
  • 12. Tag: Punakaiki – Gletscher
    Am Morgen besichtigen Sie die berühmten „Pfannkuchenfelsen“. Nach einem Stopp in der Jade-Stadt Hokitika fahren Sie weiter die Westküste entlang. Später unternehmen Sie einen kleinen Ausflug zum Fox Gletscher (wetterabhängig). (F) Unterkunft: Lake Matheson Motel ***. Tageskilometer: ca. 280 km.
  • 13. Tag: Gletscher – Queenstown
    Am frühen Morgen unternehmen Sie einen Rundflug über die Gletscherwelt mit Landung (wetterabhängig). Sie fahren weiter und halten immer wieder für kleine Spaziergänge. Über den Haast Pass erreichen Sie Wanaka. Nach einem Stopp an diesem malerisch gelegenen Ort fahren Sie über eine spektakuläre hochalpine Route im Hinterland, die „Crown Range“, nach Queenstown. (F) Unterkunft: Garden Court Suites ***+. Tageskilometer: ca. 340 km.
  • 14. Tag: Queenstown
    Sie verbringen den heutigen Tag in Queenstown, dem „St. Moritz der Südsee“. Der Tag steht zur freien Verfügung. Ihr Reiseleiter berät Sie gern. (F) Unterkunft: Garden Court Suites ***+.
  • 15. Tag: Queenstown – Te Anau
    Sie reisen durch den Fiordland Nationalpark, Neuseelands größten Nationalpark. Sie fahren zunächst nach Te Anau. Am Nachmittag können Sie sich optional in einer Glühwürmchen-Höhle verzaubern lassen oder eine spektakuläre Jetboot-Tour unternehmen. (F) Unterkunft: Kingsgate Te Anau ***. Tageskilometer: ca. 171 km.
  • 16. Tag: Te Anau – Milford Sound
    Auf der wohl schönsten Bergstraße Neuseelands passieren Sie die Mirror Lakes und den düsteren Homer-Tunnel. Gegen Mittag erreichen Sie ein Wahrzeichen Neuseelands, den Milford Sound. Bei einer Bootsfahrt vorbei an riesigen, schäumen Wasserfällen kann man mit etwas Glück Robben, Pinguinen und Delfinen begegnen. (F, M) Unterkunft: Kingsgate Te Anau ***. Tageskilometer: ca. 236 km.
  • 17. Tag: Te Anau – Mt Cook
    Die Straße steigt über den Lindis Pass (971 m) durch das McKenzie Country. Spärliche Niederschläge lassen dieses Hochland als karge Steppenlandschaft erscheinen. Weiterfahrt zum Mt Cook Village, wo Sie umgeben von gigantischen Bergen übernachten. (F, A) Unterkunft: Mount Cook Lodge ***+. Tageskilometer: ca. 430 km.
  • 18. Tag: Mt Cook – Farm
    Sie unternehmen eine leichte Wanderung in der beeindruckenden Bergwelt (wetterabhängig). Wieder erleben Sie hier einen spektakulären Wechsel der Vegetation. Die Canterbury-Ebene gehört zu Neuseelands fruchtbarstem Farmgebiet. Am frühen Abend besuchen Sie eine stilvolle Farm, wo Sie auf einer Tour einen Einblick in Leben und Arbeit der Landbevölkerung erhalten. Sie übernachten in unterschiedlichen ländlichen Pensionen. (F, A) Unterkunft: Farmübernachtung. Tageskilometer: ca. 150 km.
  • 19. Tag: Farm – Akaroa
    Im “Peel Forest” folgen Sie wieder einem Naturlehrpfad, um endemische Pflanzen und Vögel zu studieren. Dann geht es weiter zur „Banks Peninsula“, eine Halbinsel entstanden durch Vulkantätigkeit. Manchmal lassen sich an der Küste wellenreitende Hector-Delphine blicken. In Akaroa, der einzigen ehemaligen französischen Ansiedlung, übernachten Sie. (F, A) Unterkunft: Akaroa Village Inn ***. Tageskilometer: ca. 240 km.
  • 20. Tag: Banks – Christchurch
    In Christchurch angekommen unternehmen Sie eine kurze Stadtrundfahrt durch die „Gartenstadt“ Neuseelands. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F, A) Unterkunft: Towers on the Park ***. Tageskilometer: ca. 100 km.
  • 21. Tag: Christchurch
    Heute endet Ihre Reise. Per Sammeltransfer (englischsprachig) fahren Sie zum Flughafen. (F)
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

» Fjorde, Vulkane und Begegnungen: Reise zum Milford Sound «
Fjorde, Vulkane und Begegnungen: Reise zum Milford Sound

Umfangreiche Leistungen inklusive

  • Unterbringung lt. Ausschreibung (nach Verfügbarkeit, sonst gleichwertig), davon 1 Übernachtung in rustikaler Lodge (Etagen-Badezimmer) und 1 Übernachtung in einer ländlichen Pension (Etagen-Badezimmer)
  • Mahlzeiten lt. Ausschreibung (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder, Wanderungen und Ausflüge lt. Ausschreibung
  • Transfers bei An- und Abreise (Sammeltransfer, englischsprachig)
  • Deutschsprachige Reiseleitung (=Fahrer; einige Aktivitäten unter örtlicher englischsprachiger Leitung)
  • Fahrt im komfortablen, geländegängigen Kleinbus
  • Gepäcktransport (max. 20 kg pro Person)
Zusätzlich eingeschlossen bei Buchung inkl. Flüge: Internationale Flüge ab/bis Frankfurt oder München mit Singapore Airlines oder gleichwertig in Economy Class. Rail & Fly 2. Klasse ab/bis allen deutschen Bahnhöfen zum Abflughafen. Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Treibstoffzuschläge, Luftverkehrssteuer. Vorübernachtung in Auckland.

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen bei nicht garantierter Abfahrt (max. 12 Personen).

» Rundreise Fjorde, Vulkane und Begegnungen: White Island «
Rundreise Fjorde, Vulkane und Begegnungen: White Island

Weitere Informationen

Beginn: Individuelle Ankunft Auckland bis 16 Uhr.
Ende: Individuelle Abreise nach den Frühstück.

» Fjorde, Vulkane und Begegnungen: Typische Maori-Begrüßung «
Fjorde, Vulkane und Begegnungen: Typische Maori-Begrüßung

Hinweise

Witterungsbedingt sind Änderungen im Reiseverlauf möglich!
Kein EZ an Tag 5 (ex AKL) bzw. Tag 17 (ex CHC) möglich.

Neuseelands schönste Plätze entdecken

Die Organisation der kompletten Reise wird übernommen. Die Rundreisen sind sorgfältig geplant, dadurch verpassen Sie kein Highlight - und auch keinen Insider-Tipp.

Der geschulte Reiseleiter berichtet gerne über Sitten und Bräuche in Neuseeland sowie über die Maori-Kultur. Er weist Sie auf wichtige Punkte während der Fahrt und bei den Ausflügen hin, ebenso erzählt er Ihnen auch gern etwas über die Geschichte des Landes. Bei kleineren Gruppengrößen kann der Reiseleiter auch gleichzeitig der Fahrer sein.

Viele Rundreisen werden mit deutschsprachiger Reiseleitung durchgeführt - so erleben Sie ein fremdes Land ohne Verständigungsprobleme!

Positiv ist ebenfalls, dass Sie nicht alleine unterwegs sind. Schöne Momente teilt man doch gerne mit Anderen! Wie viele Reisende höchstens mit Ihnen auf der Tour sind, erfahren Sie bei der jeweiligen Rundreise.

Auf vielen Busreisen wird das sogenannte „Rotationsprinzip“ eingesetzt. Dabei verändert sich die Sitzplatzverteilung auf dem Bus täglich - Gäste rücken jeweils eine Sitzreihe nach vorne oder hinten. So wird gewährleistet, dass alle Teilnehmer einer Rundreise einmal in der ersten Reihe sitzen.

Profitieren Sie auch von den zahlreichen eingeschlossenen Leistungen, die den Urlaub (und das Budget) planbarer machen. Trotzdem haben Sie die Möglichkeit Ihre Rundreise zu individualisieren und Ihren Interessen anzupassen, zum Beispiel durch vor Ort buchbare optionale Ausflüge. Ebenso sind oft auch Teiltouren oder die Tour in umgekehrter Richtung buchbar, rufen Sie uns dazu einfach kurz an und wir beraten Sie gern.

Viele der angebotenen Rundreisen bieten garantiere Abfahrtstermine - wenn Sie sich für einen solchen Reisetermin entschieden haben, können Sie sicher sein, dass Ihre Rundreise stattfindet.

» Reise nach Neuseeland: Pfannkuchenfelsen von Punakaiki «
Reise nach Neuseeland: Pfannkuchenfelsen von Punakaiki

Reisetermine 2017 / 2018

2017: 13.04., 05.10., 19.10., 09.11.*, 16.11.*, 07.12.*, 14.12.*
2018: 04.01.*, 18.01.*, 08.02.*, 22.02.*, 01.03.*, 15.03.*, 22.03.*
* Garantierte Abfahrten

Rundreise ex Christchurch
2017: 04.04., 31.10., 28.11.*
2018: 09.01.*, 30.01.*, 20.02.*, 27.03.*
* Garantierte Abfahrten

Bei Buchung inkl. Flüge Abflug 2 Tage früher. Paketbuchung inkl. Flüge nur für garantierte Abfahrten möglich.

Bitte teilen Sie uns Ihren Wunschtermin mit. Vielen Dank.

Preise in € pro Person

» Termine und Preise «
Termine und Preise

Copyright by FTI



Anfrage zu diesem Neuseeland Reiseangebot

Hier können Sie uns eine Anfrage zu diesem Reiseangebot senden. Diese Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos. Je mehr Informationen Sie uns geben, um so detaillierter können wir auf Ihre Reisewünsche eingehen. Vielen Dank.


Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
 
  
Anrede
 Frau   Herr 
Name   
Straße   
PLZ   
Ort   
Land   
Telefon   
Mobil   
Telefax   
E-Mail *   
  
Rückruf
 Bitte rufen Sie mich für ein Beratungsgespräch zurück. 
Reise-Daten  Bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten ein. 
Anreisetag  (Datum) 
Abreisetag  (Datum) 
Dauer (Wochen)
 1 Woche   2 Wochen   3 Wochen 
 4 Wochen   länger 
Dauer (Tage)   
Gewünschter Abflughafen  (z.B. Frankfurt) 
alternativ  (z.B. München) 
Reisende  Bitte geben Sie die Daten der Reisenden ein. 
Anzahl (ges.)      Erwachsene        Kinder     
1. Name      Alter    (nur Kinder) 
2. Name      Alter    (nur Kinder) 
3. Name      Alter    (nur Kinder) 
4. Name      Alter    (nur Kinder) 
5. Name      Alter    (nur Kinder) 
 Bitte beschreiben Sie möglichst detailiert Ihre
 Vorstellungen des Reiseablaufs. 
Wünsche / Fragen
       


Alle Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang


Quick-Select
  Kontakt


Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Neuseeland-Spezialist
Susanne Stafflinger
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Neuseeland-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel: (06053) 7069877
Fax: (06053) 7069878


Reisen Urlaub Australien
  Camper mieten


Per Wohnmobil durch Neuseeland
Camper Reisen Neuseeland
Erkunden Sie Neuseeland mit dem Wohnmobil. Wir bieten Ihnen eine große Anzahl an Vermietern und Modellen.


Camper Reisen Neuseeland
  Unsere Buchtipp


Mit dem Wohnmobil durch Neuseeland: Tipps, Tricks, Touren

Mit dem Wohnmobil durch Neuseeland: Tipps, Tricks, Touren. Jetzt bestellen!




Reisen Urlaub Australien
  Reiseversicherung


Reisekrankenversicherung
Reiseversicherung Australien

Reise-Rücktritts- und Krankenversicherung online abschließen


Reiseversicherung


Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77

Travel Office Gunzenhausen
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

» Kontakt per E-Mail
 
» Sitemap
» Reiseveranstalter
» Feedback

» Unser Team
» Service
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Südafrika | Reisen Australia | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Japan | Reisen Asien | Reisen Orient | Reisen Südamerika | Weltreisen
 
Australia Rundreisen
Australia Rundreisen