Sie sind hier: Home » Busrundreisen » Das schönste Ende der Welt (II)
 Neuseeland - das schönste Ende der Welt (II)

Reise nach Neuseeland - an das schönste Ende der Welt. Vulkanische Aktivitäten und weißblau schimmernde Gletscherströme, tosende Wasserfälle und idyllische Buchten, endlose Wälder und Gebirgsketten, die zum Wandern einladen - Neuseeland ist Natur pur! Auf der Nordinsel erleben wir Vulkanismus im Tongariro- Nationalpark ...

» Rundreise Neuseeland - das schönste Ende der Welt «
Reise-Nr. 365

... und die traumhafte Küste der Bay of Islands. Von brodelnden Geysiren und farbenprächtigen heißen Quellen wird Rotorua beherrscht. Auf der Südinsel erwarten uns tief eingeschnittene Fjorde, idyllische Seen inmitten paradiesischer Alpen und wilde Strände. Neuseeland ist tatsächlich eines der schönsten "Enden" dieser Welt.

Höhepunkte der Reise nach Neuseeland

Neuseeland - das schönste Ende der Welt. Wanderungen: 3 x leicht (1 - 3 Std.), 3 x moderat (4 - 5 Std.). Vulkanwandern im Tongariro-Nationalpark. Begegnung mit den Maoris. Geführte Wanderreise von Ort zu Ort.

» Auf Wanderschaft - Erlebnisreise Neuseeland «
Neuseeland: Vulkanwandern im Tongariro-Nationalpark

Die Reiseroute

» Der Reiseverlauf «
Der Reiseverlauf

Ihr Reiseerlebnis im Detail

Reiseverlauf Christchurch - Auckland (Termine 2017: 06.01., 21.02., 11.03., 01.11., 16.12. + 30.01. & 16.03.2018)

  • 1. Tag: Abflug zum anderen Ende der Welt
  • 2. Tag: Reisetag
  • 3. Tag: Christchurch
    Ankunft in Christchurch und Transfer zum Hotel. Auf dem Weg unternehmen wir eine kurze Stadtrundfahrt. Wer möchte, kann die Stadt am Abend noch auf eigene Faust erkunden. 2 Übernachtungen in Christchurch.
  • 4. Tag: Freizeit
    Der Tag steht uns zur freien Verfügung. Fakultativ ist eine Walbeobachtungstour möglich.
  • 5. Tag: Christchurch - Lake Tekapo
    Das türkisfarbene Wasser des Lake Tekapo bildet einen malerischen Kontrast zu den dahinter liegenden Schneefeldern der neuseeländischen Südalpen. Von hier ist es nicht mehr weit zum kleinen Farmort Twizel. 2 Übernachtungen in Twizel. 250 km.
  • 6. Tag: Mount Cook
    Morgens bringt uns die Fahrt entlang des Pukaki- Sees zum berühmten Mount Cook-Nationalpark. Hier wandern wir, umringt von zahlreichen 3000ern, deren höchster der Mount Cook ist (3.754 m). GZ 3-4 Stunden. 140 km.
  • 7. Tag: Ins schottische Dunedin
    Wir bestaunen die Moeraki Boulders, rund zwei Meter große Steinkugeln am Strand, und erreichen Dunedin. Dunedins Architektur und Menschen sind geprägt von ihren schottischen Vorfahren. Nach einer Stadtrundfahrt ist fakultativ ein Ausflug zur Otago Halbinsel mit ihrer Albatross- und Pinguinkolonie möglich. Übernachtung in Dunedin. 270 km.
  • 8. Tag: Te Anau
    Durch ertragreiche Weidelandschaften und entlang des Clutha Flusses führt die Etappe nach Te Anau, dem Tor zum Fiordland Nationalpark. 2 Übernachtungen in Te Anau.
  • 9. Tag: Te Anau
    Wer möchte, kann fakultativ den traumhaften Doubtful Sound per Boot oder den Kepler Track per Pedes für sich erleben.
  • 10. Tag: Milford Sound
    Durch den Fiordland Nationalpark erreichen wir den berühmten Milford Sound (UNESCO-Weltnaturerbe), dessen üppig-grüne Steilwände auf einer Bootstour zum Greifen nah erscheinen. Entlang dem Ufer des Wakatipu Sees erreichen wir am Abend Queenstown. 2 Übernachtungen in Queenstown. 410 km.
  • 11. Tag: Queenstown
    Queenstown ist an fakultativen Angeboten nicht zu überbieten: Bungee Jumping, River Rafting, Jet Boating... - Wanderungen oder ein gemütlicher Stadtbummel sind auch möglich.
  • 12. Tag: Die Alpen Neuseelands
    Über den Haast Pass erreichen wir die Gletscherregion der Südalpen. 2 Übernachtungen in Fox- oder Franz Josef-Glacier. 340 km.
  • 13. Tag: Fox Glacier
    Heute unternehmen wir kürzere Wanderungen in der Umgebung des mächtigen Fox-Gletschers. GZ ca. 3 Stunden. Fakultativ ist ein atemberaubender Helikopterflug über die Gletscherwelt möglich.
  • 14. Tag: Greymouth
    Wir folgen der wilden Westküste. Über die Jadestadt Hokitika erreichen wir Greymouth, einen wichtigen Fischereihafen. Übernachtung in Greymouth. 210 km.
  • 15. Tag: Cape Foulwind
    Enorme Kräfte haben die Pancake Rocks ("Pfannkuchen- Felsen") im Paparoa Nationalpark geschaffen. Weiter nördlich erhebt sich die Steilküste malerisch am Cape Foulwind aus der tosenden Brandung der Westküste empor. GZ 1-2 Stunden. 2 Übernachtungen in Nelson. 300 km.
  • 16. Tag: Abel Tasman-Nationalpark
    Mit dem Boot geht es entlang goldgelber Strände in den Abel Tasman-Nationalpark. Wir haben Gelegenheit ein Teilstück des wunderschönen Coastal Tracks zu erwandern. GZ ca. 5 Stunden. Sattgrüne Riesenfarne vor tief blauem Himmel, geheimnisvoll jadegrün schimmerndes Meer, menschenleere Badebuchten - wo ließe es sich angenehmer wandern? 160 km.
  • 17. - 18. Tag: Die Nordinsel
    Mit der Fähre setzen wir auf die Nordinsel über. Wir durchqueren den sanft hügeligen und buchtenreichen Queen Charlotte Sound, bevor wir die offene Cook Strait erreichen. Ziel ist Wellington, die Haupstadt des Landes am Südzipfel der Nordinsel. Wir erkunden sie auf einem Stadtrundgang und haben Zeit für eigene Erkundungen. 2 Übernachtungen in Wellington. 150 km.
  • 19. Tag: Tongariro-Nationalpark
    Tagesziel ist der Tongariro-Nationalpark mit seinen drei, den Maoris heiligen, Vulkangipfeln Mount Tongariro, Ruapehu und Ngauruhoe. 2 Übernachtungen am Tongariro-Nationalpark. 340 km.
  • 20. Tag: Aktiv im Nationalpark
    Auf einer Wanderung zu den Tama-Seen tauchen wir ein in eine schroffe, windzerzauste Gebirgslandschaft. GZ ca. 5 Stunden. Fakultativ ist der sog. "Tongariro Crossing" durch die Vulkanlandschaft möglich (GZ ca. 8 Stunden, 3 Wanderstiefel).
  • 21. Tag: Auf nach Rotorua
    Am späten Vormittag besuchen wir die Maori des Ngati Tuwharetoa-Stammes. Nach der Begrüßung erfolgt ein Rundgang über deren Areal. Danach steht uns ein Stammesältester Rede und Antwort - eine einmalige Gelegenheit die Kultur der Maori erlebbar zu machen. Anschliessend unternehmen wir eine kleine Wanderung durch das Thermalgebiet von Waimangu, das jüngste Thermalgebiet der Welt. Hier sehen wir das einzige Beispiel in Neuseeland für die natürliche Regeneration eines zuvor völlig zerstörten Ökosystems. Die wabernden Dampfschwaden über farbenprächtigen Pools bieten uns tolle Motive! GZ ca. 1 Stunde. Schließlich erreichen wir Rotorua, Kernland der Maorikultur und vulkanisches Zentrum Neuseelands mit Geysiren, heißen Quellen und kochendem Schlamm. Übernachtung in Rotorua. 180 km.
  • 22. Tag: Fahrt durchs "Northland"
    Über Wangarei, der größten Stadt im sog. "Northland" erreichen wir nach einem längeren Fahrtag die Bay of Islands. 3 Übernachtungen in Paihia. 460 km.
  • 23. - 24. Tag: Bay of Islands
    In der Bay of Islands können wir fakultativ eine Bootstour zum Cape Brett unternehmen und das Dorf Russell mit Neuseelands ältester Holzkirche besuchen. Der 24. Tag steht zur freien Verfügung am Strand oder zum fakultativen Besuch des Museums von Waitangi.
  • 25. Tag: Auckland
    Auf unserer Fahrt Richtung Süden sehen wir uns die bis zu 2.000 Jahre alten Waipoua-Kauri-Bäume an. Am Abend haben wir Zeit, Auckland auf eigene Faust zu entdecken. Übernachtung in Auckland. 360 km.
  • 26. Tag: Heimreise
    Flughafentransfer und Abflug in Richtung Heimat.
  • 27. Tag: Ankunft
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

» Stammesstätte der Maori - Im Land der Kiwis «
Neuseeland - im Land der Kiwis: Stammesstätte der Maori

Umgekehrter Reiseverlauf

Reiseverlauf Auckland - Christchurch (Termine 2017: 03.01., 29.01., 10.10., 24.11. + 08.01. & 22.02.2018)

  • 1. Tag: Abflug zum anderen Ende der Welt
  • 2. Tag: Reisetag
  • 3. Tag: Auckland
    Ankunft in Auckland und Transfer ins Hotel. Wer möchte, kann Auckland am Abend entdecken. Übernachtung in Auckland. 80 km.
  • 4. - 6. Tag: Bay of Islands
    Auf unserer Fahrt Richtung Norden sehen wir uns die bis zu 2.000 Jahre alten Waipoua-Kauri-Bäume an. In der Bay of Islands können wir fakultativ eine Bootstour vorbei an der wildzerklüfteten Küste zum Cape Brett unternehmen und das Dorf Russell mit der ältesten Holzkirche Neuseelands besuchen. Der 6. Tag steht zur freien Verfügung am Strand oder zum fakultativen Besuch des Museums von Waitangi, historischer Ort des Friedensschlusses zwischen Briten und Maoris. 3 Übernachtungen in Paihia. 380 km.
  • 7. Tag: Rotorua
    Nach einem längeren Fahrtag erreichen wir Rotorua, Kernland der Maorikultur und vulkanisches Zentrum Neuseelands mit Geysiren, heißen Quellen und kochendem Schlamm. Fakultativ können wir entweder das Thermalgebiet von Whakarewarewa oderein sog. Hangi-Dinner, das typisches Erdofenessen der Maori, besuchen. Übernachtung in Rotorua. 490 km.
  • 8. Tag: Maori-Begegnung
    Am Morgen besuchen wir die Maori des Ngati Tuwhare-toa-Stammes. Nach der Begrüßung erfolgt ein Rundgang über deren Areal. Danach steht uns ein Stammesältester Rede und Antwort – eine einmalige Gelegenheit die Kultur der Maori erlebbar zu machen. Danach unternehmen wir eine kleine Wanderung durch das Thermalgebiet von Waimangu, das jüngste Thermalgebiet der Welt. Hier sehen wir das einzige Beispiel in Neuseeland für die natürliche Regeneration eines zuvor völlig zerstörten Ökosystems. Die wabernden Dampfschwaden über farbenprächtigen Pools bieten uns tolle Motive! GZ ca. 1 Stunde. Schließlich erreichen wir den Tongariro-Nationalpark mit seinen drei, den Maoris heiligen, Vulkangipfeln Mount Tongariro, Ruapehu und Ngauruhoe. 2 Übernachtungen am Tongariro-Nationalpark. 190 km.
  • 9. Tag: Tongariro-Nationalpark
    Auf einer Wanderung zu den Tama-Seen tauchen wir ein in eine schroffe, windzerzauste Gebirgslandschaft. GZ ca. 5 Stunden. Fakultativ ist das sog. „Tongariro Crossing“ durch die Vulkanlandschaft möglich (GZ ca. 8 Stunden, 3 Wanderstiefel).
  • 10. - 11. Tag: Wellington
    Am Südzipfel der Nordinsel liegt die Hauptstadt Neuseelands. Wir erkunden Sie auf einem Stadtrundgang. Außerdem haben wir hier Zeit zur freien Verfügung. 2 Übernachtungen in Wellington. 350 km an Tag 10.
  • 12. Tag: Marlborough Sounds
    Wir setzen mit der Fähre nach Picton auf die Südinsel über. Wenn das Wetter will, haben wir einen wunderbaren Blick über die sanft hügeligen Marlborough Sounds. 2 Übernachtungen in Nelson. 150 km.
  • 13. Tag: Abel-Tasman-Nationalpark
    Mit dem Boot geht es an einen Strand im Abel- Tasman-Nationalpark, von wo aus wir entlang des Coastal Tracks zum Ausgangspunkt zurückwandern. Sattgrüne Riesenfarne vor stahlblauem Himmel, türkisfarbenes Wasser an enge Badebuchten gischtend - wo ließe es sich angenehmer wandern? GZ ca. 5 Stunden. 70 km.
  • 14. Tag: Cape Foulwind
    Malerisch erhebt sich die Steilküste am Cape Foulwind aus tosender Brandung der West Coast heraus. Übernachtung in Greymouth. 290 km.
  • 15. Tag: Paparoa-Nationalpark
    Enorme Kräfte haben die Pancake Rocks im Paparoa-Nationalpark geschaffen. Über die Jadestadt Hokitika folgen wir der Westcoast bis in Gletscherregionen. 2 Übernachtungen in Fox- oder Franz Josef-Glacier. 200 km.
  • 16. Tag: Fox-Gletscher
    Heute unternehmen wir kürzere Wanderungen in der Umgebung des mächtigen Fox-Gletschers. GZ ca. 3 Stunden. Fakultativ ist ein atemberaubender Helikopterflug über die Gletscherwelt möglich.
  • 17. - 18. Tag: Queenstown
    Über den Haastpass erreichen wir Queenstown, an fakultativen Angeboten nicht zu überbieten: Bungee-Jumping, River-Rafting... - wandern oder ein gemütlicher Stadtbummel sind auch möglich. 3 Übernachtungen in Queenstown. 390 km.
  • 19. Tag: Milford Sound
    Durch den Fiordland-Nationalpark erreichen wir den berühmten Milford Sound (UNESCO-Weltnaturerbe), dessen üppig-grüne Steilwände auf einer Bootstour zum Greifen nah erscheinen. 2 Übernachtungen bei Te Anau. 450 km.
  • 20. Tag: Te Anau
    Wer möchte, kann fakultativ den traumhaften Doubtful Sound per Boot oder den Kepler Track per Pedes für sich erleben.
  • 21. Tag: Dunedin
    Dunedins Architektur und Menschen sind geprägt von ihren schottischen Vorfahren. Nach einer Stadtrundfahrt ist fakultativ ein Ausflug zur Otago-Halbinsel mit ihrer Albatros- und Pinguin-Kolonie möglich. Übernachtung bei Dunedin. 300 km.
  • 22. Tag: Mount Cook
    Morgens bringt uns die Fahrt an den berühmten Mount Cook-Nationalpark. 2 Übernachtungen in Twizel. 230 km.
  • 23. Tag: Lake Tekapo
    Vormittags wandern wir im Park, umringt von zahlreichen 3000ern, deren höchster der Mount Cook ist (3.754m). GZ 3-4 Stunden. Anschließend geht es weiter zum Lake Tekapo, dessen türkisfarbenes Wasser einen malerischen Kontrast zu den dahinter liegenden Schneefeldern der neuseeländischen Südalpen bildet. 90 km.
  • 24. - 25. Tag: Christchurch
    Unsere Reise endet in Christchurch, wo wir einen Tag zur freien Verfügung haben. Fakultativ ist eine Walbeobachtungstour möglich. 2 Übernachtungen in Christchurch. 300 km.
  • 26. Tag: Heimreise
    Flughafentransfer und Rückflug.
  • 27. Tag: Ankunft
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Umfangreiche Leistungen inklusive

  • Flug mit Emirates in der Economyclass nach Christchurch und zurück von Auckland (mit * markierte Termine nach Auckland und zurück von Christchurch)
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im klimatisierten Kleinbus
  • Gepäcktransport im Reiseland: max. 20 kg pro Person (plus 1 Handgepäckstück)
  • Fährfahrt entsprechend dem Reiseverlauf
  • 23 Übernachtungen in einfachen Hotels / Motels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Programm wie beschrieben
  • Nationalparkgebühren
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung (gleichzeitig Fahrer)
Zimmerzuschläge: EZ-Zuschlag 1.160,- €.

» Kea im Fjordland Nationalpark - Wandern in Neuseeland «
Wandern in Neuseeland: Kea im Fjordland Nationalpark

Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

» Neuseeland - das schönste Ende der Welt «
Neuseeland - das schönste Ende der Welt

Ihre Unterkünfte in Neuseeland

Ort / Nächte / Hotel / Sterne
Christchurch / 2 / Ashley Hotel bzw. The Towers / ***
Twizel / 1 / MacKenzie Country Hotel / ***
Omarama Region / 1 / Lake Ohau Lodge bzw. Countrytime Hotel / ***
Dunedin / 1 / Cargills Hotel / ***
Te Anau / 2 / Kingsgate Hotel bzw. Anchorage Motel / **
Queenstown / 2 / Goldridge Resort bzw. Tanoa Aspen Hotel / ***
Fox Glacier / 2 / Glacier Country Hotel / **
Greymouth / 1 / Ashley Motel bzw. Charles Court Motel / **
Nelson / 2 / Beachcomber Moter Inn / **
Wellington / 2 / Bay Plaza Hotel / ***
Tongariro NP / 2 / The Park Lodge / **
Rotorua / 1 / Sudima Lake Rotorua / **
Bay of Island/Paihia / 3 / Tanoa Hotel / **
Auckland / 1 / Scenic Hotel Auckland / **

Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Hinweise

Für Ihr Hauptgepäck besteht eine Gepäckbegrenzung von max. 20 kg pro Person. Bei Überschreitung dieses Gepäcklimits kann es passieren, dass Gepäckstücke nicht mitgenommen werden können, da die Kapazitäten des Kleinbusses limitiert sind. Vor Ort besteht regelmäßig die Möglichkeit zu Waschen.

» Der Kiwi - Neuseelands Wappentier «
Neuseeland ist Natur pur: Der Kiwi, Neuseelands Wappentier

Teilnehmerzahl: min. 8 / max. 15 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden. In diesem Fall kontaktieren wir Sie und bieten Ihnen Alternativvorschläge an.

Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad mit etwa 4 - 5 Stunden Gehzeit und Höhenunterschieden von durchschnittlich 400 Metern. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.

Bei Wanderungen mit dem Schwierigkeitsgrad 3 sind Höhenunterschiede bis über 1.000 Meter in 7 - 8 Stunden zu bewältigen, dazu oft in steilem und schwierigem Gelände. Dies bleibt dem konditionsstarken und trittsicheren Gast vorbehalten (Tag 20).

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit) Frankfurt 0,- €. Düsseldorf, Hamburg, München 150,- € Zuschlag. Wien, Zürich 300,- € Zuschlag. Hin- und Rückflug mit Umstieg in Dubai.

Reisetermine 2017 / 2018 und Preis pro Person in €

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.

» Termine und Preise «
Termine und Preise

Copyright by Wikinger Reisen



Anfrage zu diesem Neuseeland Reiseangebot

Hier können Sie uns eine Anfrage zu diesem Reiseangebot senden. Diese Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos. Je mehr Informationen Sie uns geben, um so detaillierter können wir auf Ihre Reisewünsche eingehen. Vielen Dank.


Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
 
  
Anrede
 Frau   Herr 
Name   
Straße   
PLZ   
Ort   
Land   
Telefon   
Mobil   
Telefax   
E-Mail *   
  
Rückruf
 Bitte rufen Sie mich für ein Beratungsgespräch zurück. 
Reise-Daten  Bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten ein. 
Anreisetag  (Datum) 
Abreisetag  (Datum) 
Dauer (Wochen)
 1 Woche   2 Wochen   3 Wochen 
 4 Wochen   länger 
Dauer (Tage)   
Gewünschter Abflughafen  (z.B. Frankfurt) 
alternativ  (z.B. München) 
Reisende  Bitte geben Sie die Daten der Reisenden ein. 
Anzahl (ges.)      Erwachsene        Kinder     
1. Name      Alter    (nur Kinder) 
2. Name      Alter    (nur Kinder) 
3. Name      Alter    (nur Kinder) 
4. Name      Alter    (nur Kinder) 
5. Name      Alter    (nur Kinder) 
 Bitte beschreiben Sie möglichst detailiert Ihre
 Vorstellungen des Reiseablaufs. 
Wünsche / Fragen
       


Alle Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang


Quick-Select
  Kontakt


Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Neuseeland-Spezialist
Susanne Stafflinger
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Neuseeland-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel: (06053) 7069877
Fax: (06053) 7069878


Reisen Urlaub Australien
  Camper mieten


Per Wohnmobil durch Neuseeland
Camper Reisen Neuseeland
Erkunden Sie Neuseeland mit dem Wohnmobil. Wir bieten Ihnen eine große Anzahl an Vermietern und Modellen.


Camper Reisen Neuseeland
  Unsere Buchtipp


Mit dem Wohnmobil durch Neuseeland: Tipps, Tricks, Touren

Mit dem Wohnmobil durch Neuseeland: Tipps, Tricks, Touren. Jetzt bestellen!




Reisen Urlaub Australien
  Reiseversicherung


Reisekrankenversicherung
Reiseversicherung Australien

Reise-Rücktritts- und Krankenversicherung online abschließen


Reiseversicherung


Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77

Travel Office Gunzenhausen
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

» Kontakt per E-Mail
 
» Sitemap
» Reiseveranstalter
» Feedback

» Unser Team
» Service
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Südafrika | Reisen Australia | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Japan | Reisen Asien | Reisen Orient | Reisen Südamerika | Weltreisen
 
Australia Rundreisen
Australia Rundreisen